Menu Button

Neu mit SWISS nach Bremen

Im Winterflugplan 2018/2019 wird SWISS ihr europäisches Streckennetz ab Zürich ausbauen und neu in die norddeutsche Hansestadt Bremen fliegen. Ausserdem bietet SWISS mit den Destinationen Bordeaux (Frankreich), Kiew (Ukraine), Brindisi (Italien) und Sylt (Deutschland) attraktive neue Ganzjahresziele an. Ab Genf wird SWISS neu das finnische Kittilä bedienen. Zudem können Fluggäste ab Genf neu auch im Winter mit SWISS nach Palma de Mallorca fliegen.

 

Swiss International Air Lines (SWISS) wird zum Winter 2018/2019 ihr kontinentales Streckennetz um attraktive Destinationen erweitern und auf ausgewählten Routen wichtige Frequenzerhöhungen vornehmen.

Per Winterflugplan wird SWISS zwölf Mal wöchentlich Zürich mit der norddeutschen Hansestadt Bremen verbinden. Von montags bis freitags werden zwei tägliche Flüge und zudem am Samstagmorgen und am Sonntagabend je ein täglicher Flug angeboten. Die neue Verbindung richtet sich gleichermassen an Geschäfts- wie an Privatreisende.

 

Neue Ganzjahresziele

Bordeaux, Zentrum der berühmten Weinbauregion im Südwesten Frankreichs, wird auch im Winter 2018/2019 mit zwölf wöchentlichen Flügen bedient. Im Sinne einer Fortsetzung des Sommerflugplans fliegt SWISS auch die ukrainische Hauptstadt Kiew weiterhin viermal wöchentlich an. Flüge werden jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags durchgeführt. Ferner können Fluggäste neu auch im Winter zweimal wöchentlich (freitags und sonntags) ins süditalienische Brindisi fliegen. Schliesslich bietet SWISS neu auch im Winter Flüge auf die beliebte deutsche Nordseeinsel Sylt an. Um Weihnachten und Neujahr steuert SWISS die Insel jeweils mittwochs und samstags an.

 

Frequenzerhöhungen auf ausgewählten Routen

Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, erhöht SWISS ab Zürich vor allem die wöchentlichen Frequenzen in die spanische Hauptstadt Madrid. Im Winter bietet SWISS zehn zusätzliche wöchentliche Flüge an und verbessert damit für ihre Fluggäste aus Madrid auch den Zugang zu ihrem interkontinentalen Streckennetz. Ferner werden mehr Flüge in die deutschen Städte Berlin, Hamburg und Düsseldorf angeboten.

Erweitertes Angebot ab Genf

Neu fliegt SWISS im Winter von Genf ins finnische Kittilä. Vom 22. Dezember 2018 bis zum 2. März 2019 führt SWISS jeweils samstags Flüge nach Lappland durch. Sie können ausschliesslich über den Skandinavien-Spezialisten Kontiki gebucht werden.

Fluggästen ab Genf werden im Winter 2018/2019 neu Flüge nach Palma de Mallorca zur Verfügung stehen. SWISS fliegt die besonders bei Sportlern auch im Winter sehr beliebte Ferieninsel zwischen Dezember und März jeweils samstags an.

Darüber hinaus erhöht SWISS die Frequenzen nach Madrid (Spanien) und bietet neu montags bis donnerstags einen Abend- und einen Morgenflug an.

Saisonal häufiger angeflogen werden ausserdem die Ziele Porto (Portugal), Moskau (Russland) sowie Marrakesch (Marokko).

 

Der Winterflugplan tritt am 28. Oktober 2018 in Kraft. Die neuen Verbindungen ab Zürich sind ab dem 21. Juni buchbar, die neuen Angebote ab Genf in den nächsten Wochen.

Veröffentlicht:

Zurück

Jetzt PartnerPlusBenefit empfehlen und 2.000 BenefitPunkte sichern

Eine persönliche Empfehlung, die nur Vorteile bringt, kommt in jedem Business gut an. Überlegen Sie einfach einmal, welche Geschäftspartner oder Ihnen bekannte Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Slowakei, der Schweiz oder Lichtenstein optimal von der Teilnahme an PartnerPlusBenefit profitieren könnten. Sprechen Sie mit ihnen darüber – es lohnt sich für Sie beide!

So geht’s:

  1. Füllen Sie bitte die Felder aus, klicken Sie auf „Jetzt empfehlen“ und Ihre Empfehlung wird per E-Mail versandt.
  2. Der Empfänger registriert sich online auf PartnerPlusBenefit. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers muss dieser nur noch in Ihrer Empfehlungs-E-Mail den eigenen Firmennamen, die Firmenanschrift sowie seine Vertragsnummer ergänzen und per E-Mail direkt an partnerplusbenefitde@dlh.de senden.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.

Gemäß Datenschutzgrundverordnung möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Übermittlung Ihrer Daten mittels Formular unverschlüsselt erfolgt. Die PartnerPlusBenefit zu Grunde liegenden Datenschutzbestimmungen können sie online einsehen.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus:

Recaptcha failed.

Es handelt sich um eine Aktion der Lufthansa Group Airlines im Rahmen des PartnerPlusBenefitProgramms. Die Lufthansa Group Airlines gehen von einer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung des beworbenen Neukunden aus.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus! Please try again later!

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Ihre Empfehlungs-E-Mail wurde erfolgreich versendet.

So erhalten Sie Ihre 2.000 BenefitPunkte als Dankeschön:

  1. Der Empfänger registriert sein Unternehmen online auf PartnerPlusBenefit.
  2. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers genügt es, wenn der Empfänger Ihre Empfehlungs-E-Mail um seinen Firmennamen, seine Firmenanschrift sowie um seine Vertragsnummer ergänzt und per E-Mail an partnerplusbenefitde@dlh.de.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.