Menu Button

SWISS mit neuen Reisezielen im Sommer 2018

Im Sommer 2018 bietet Swiss International Air Lines (SWISS) ihren Fluggästen vier neue attraktive Destinationen ab Zürich an.

Neu nach Bordeaux, Marseille, Kiew und Breslau

Ab Ende März wird SWISS zwölf wöchentliche Verbindungen nach Bordeaux anbieten. Der Erstflug findet am Montag, den 26. März 2018 statt. Ab dann fliegt SWISS von montags bis freitags zweimal täglich sowie samstags und sonntags einmal täglich in die Weinstadt an der Garonne. Sie liegt im Herzen einer beliebten Tourismusregion und besticht durch ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Auch wirtschaftlich spielt die Region um Bordeaux eine wichtige Rolle. Sie hat sich in den letzten Jahren verstärkt den Zukunftstechnologien verschrieben, wie sie etwa in der Molekularwissenschaft oder der Raumforschung zum Einsatz kommen.

Ab dem 21. April 2018 wird SWISS dreimal pro Woche Zürich direkt mit Marseille verbinden. Die Flüge werden dienstags, donnerstags und samstags durchgeführt. Die Hafenstadt am Mittelmeer bildet das Tor zur Provence, einer der attraktivsten und beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. Sie ist zudem Ausgangspunkt zahlreicher Kreuzfahrten.

Am Montag, den 26. März 2018 wird SWISS ihre Direktflüge in die ukrainische Hauptstadt Kiew wieder aufnehmen. Im Oktober 2014 hatte SWISS die Strecke aus dem Programm genommen. SWISS wird vier wöchentliche Flüge anbieten, und zwar montags, mittwochs, freitags und sonntags.

Die zum Winterflugplan 2017/2018 eröffnete Direktverbindung in die südpolnische Stadt Breslau (polnisch Wrocław) wird SWISS neu auch in den Sommermonaten bedienen. Flüge werden jeweils montags, mittwochs und freitags durchgeführt. SWISS hatte diese Verbindung infolge der starken Nachfrage vonseiten der wachsenden schweizerisch-polnischen Business-Community aufgenommen.

Die neuen Sommerdestinationen ab Zürich werden unter anderem mit Flugzeugen des Typs Bombardier CS100 und CS300 bedient.

 

Alle Flüge sind buchbar.

Veröffentlicht:

Zurück

Jetzt PartnerPlusBenefit empfehlen und 2.000 BenefitPunkte sichern

Eine persönliche Empfehlung, die nur Vorteile bringt, kommt in jedem Business gut an. Überlegen Sie einfach einmal, welche Geschäftspartner oder Ihnen bekannte Unternehmen optimal von der Teilnahme an Lufthansa PartnerPlusBenefit profitieren könnten. Sprechen Sie mit ihnen darüber – es lohnt sich für Sie beide!

So geht’s:

  1. Füllen Sie bitte die Felder aus, klicken Sie auf „Jetzt empfehlen“ und Ihre Empfehlung wird per E-Mail versandt.
  2. Der Empfänger registriert sich online auf PartnerPlusBenefit. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers muss dieser nur noch in Ihrer Empfehlungs-E-Mail den eigenen Firmennamen, die Firmenanschrift sowie seine Vertragsnummer ergänzen und per E-Mail direkt an partnerplusbenefitde@dlh.de senden.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus:

Recaptcha failed.

Es handelt sich um eine Aktion der DLH im Rahmen des PPB Programms. Die DLH geht von einer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung des beworbenen Neukunden aus.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus! Please try again later!

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Ihre Empfehlungs-E-Mail wurde erfolgreich versendet.

So erhalten Sie Ihre 2.000 BenefitPunkte als Dankeschön:

  1. Der Empfänger registriert sein Unternehmen online auf PartnerPlusBenefit.
  2. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers genügt es, wenn der Empfänger Ihre Empfehlungs-E-Mail um seinen Firmennamen, seine Firmenanschrift sowie um seine Vertragsnummer ergänzt und per E-Mail an partnerplusbenefitde@dlh.de sendet.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.